Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Voraussetzung für die Verwendung von Cookies ist Ihr ausdrückliches Einverständnis. Dieses können Sie durch anklicken und Aktivierung des "Einverstanden"-Buttons erklären. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit unter unserer Daten­schutz­erklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter unseren Daten­schutz­erklärung. Ohne Zustimmung kann es zu Beeinträchtigungen im Benutzererlebnis auf der Website kommen.

34. Baden-Württembergisches Treffen der Luftsportlerinnen 2019 (ehemals: Hexentreffen)

 Luftsportlerinnen sind herzlich eingeladen!

Am Samstag, 19. Januar 2019, findet das 34. Baden-Württembergische Hexentreffen der Luftsportlerinnen statt.

Wo: auf dem Fluggelände Münsingen-Eisberg
Wann: 19.1.2019, 10 Uhr
Anfahrt: Von Dottingen nach Münsingen fahrend ca. 500 Meter nach dem Ortsende Dottingen rechts in den geteerten Feldweg (kleines Schild „Flugplatz“ rechts an der Abzweigung). Achtung! Von Westen her gibt es keine Zufahrt!

Als Programmpunkte sind geplant:

• Begrüßung (Beate Rein)
• Vorstellungsrunde (Teilnehmer)
• Neues aus der Segelflugszene, dem DAeC und dem Dr. Angelika-Machinek Förderverein für Frauensegelflug (AMF) (Walter Eisele)
• Alles unter Kontrolle? – UPRT (Upset Prevention and Recovery Training)
(Carolin Schmitt)
• Alltägliche Situationen auf dem Flugplatz - Sind Traditionen und altbekanntes Verhalten unserer Zeit hinterher? (Claudia Marianowski und Marion Breuer)
• Segelfliegen in Namibia (Walter Eisele)


Natürlich gibt es auch wieder etwas zu Essen und zum Abschluss Kaffee und Kuchen (für Kuchenspenden schon im Voraus herzlichen Dank).

Über zahlreiche Anmeldungen bis zum 12. Januar 2019 per E-Mail (rein@bwlv.de) freue ich mich!

Beate Rein, BWLV-Präsidialrätin und Beauftragte für Frauensport