Corona-Update: Was derzeit für den Luftsport gilt

In seinem Infoblatt informiert der BWLV umfassend über die aktuellen Regelungen.

Im Wesentlichen hat sich im Vergleich zu den letzten Änderungen der Landescorona-Verordnung für den Luftsport nicht viel Neues ergeben. Die Flugplätze bleiben weiterhin offen, und der Flugbetrieb ist mit geltenden Einschränkungen möglich. 

Zentrale „Norm“ ist/bleibt § 9 Abs. 1 Corona-Verordnung (CorVO):
Danach sind Ansammlungen, private Zusammenkünfte und private Veranstaltungen fortan nur gestattet mit
• Angehörigen des eigenen Haushalts (ohne Personenbeschränkung)
• Angehörigen des eigenen Haushalts und eines weiteren Haushalts mit insgesamt nicht mehr als fünf Personen (Kinder unter 14 Jahre zählen nicht mit). Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt.

Wichtig ist ferner die Regelung in § 20 CorVO:
Hier sind Abweichungen von den Lockerungen im Grundregelwerk beschrieben für die unterschiedlichen “Inzidenzlagen“ in den jeweiligen Landkreisen. So gelten bei 7-Tage-Inzidenz von unter 50 bzw. unter 35 Neuinfektionen im jeweiligen Landkreis weitere Lockerungen, bei einer Inzidenz von über 100 erfolgen umgekehrt Beschränkungen. Letztere verfügen im Wesentlichen die Stadt- und Landkreise, weshalb immer dort die 
konkreten Regelungen abgefragt werden müssen.

Detaillierte Informationen finden Sie hier zum Download: 

Weiterführende Infos gibt es zudem in der aktualisierten Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg: