BWLV bietet kostenlose Infoveranstaltung zum Datenschutz!

Das Seminar am 2. April 2022 richtet sich an die Vereine im BWLV, die Teilnahme ist für diese kostenlos.

In Sachen Datenschutz gibt es eine Fülle an Gesetzen und Vorschriften, die immer wieder angepasst werden. Auch für Luftsportvereine gibt es hierbei einiges zu beachten. Damit diese nicht in Schwierigkeiten kommen, weil sie wichtige Neuerungen missachten, bietet der BWLV erneut eine Infoveranstaltung an, bei der sich die Mitgliedsvereine kostenlos zur aktuellen Sachlage informieren und auch gezielt Fragen an den Referenten, Rechtsanwalt Timo Lienig, stellen können. 

Die Datenschutz-Informationsveranstaltung richtet sich an alle BWLV-Mitgliedsvereine. Die Teilnahme ist für diese kostenlos. Referent ist der Rechtsanwalt Timo Lienig von der Kanzlei Lienig und Lienig-Haller, ein ausgewiesener Fachmann in Sachen Datenschutz. 

Inhaltlich geht es insbesondere darum, was neu im Datenschutzrecht ist, was Vereine genau beachten müssen und welche Schwerpunkte Vereine auf den Datenschutz legen sollten. 

Alle Daten zu der Infoveranstaltung in Kürze: 

Samstag, 2. April 2022

Vereinsheim Aero Club Stuttgart, 
Heßbrühlstr. 40, 70563 Stuttgart

Dauer: 10 bis ca. 14 Uhr


Die Anmeldung erfolgt über die Verwaltungssoftware „Vereinsflieger.de“ (Seminar-Nr. GSS-0006). 

Gerne können Fragen zu Datenschutzthemen in den Vereinen vorab an Martin Bayer, Referatsleiter Haushalt / Finanzen im BWLV, an bayer@bwlv.de, gesandt werden. Auch für Rückfragen steht Martin Bayer jederzeit zur Verfügung. 

Aufgrund der didaktischen Konzeption ist das Seminar als Präsenzveranstaltung geplant. Maßgebend sind die jeweils geltenden Corona-Regelungen, die eventuell auch eine Teilnehmerbeschränkung erforderlich machen und weitere Corona-Auflagen vorgeben. Im Falle von kurzfristigen Änderungen, die wegen der derzeit unsicheren Pandemielage vorbehalten sind, wird der BWLV zeitnah informieren.  
Der BWLV ruft die Vorstände aller Mitgliedsvereine, die sich bisher nicht mit dem Datenschutz befasst haben, noch einmal auf, sich dringend um das Thema zu kümmern. Nur so kann sichergestellt werden, dass es nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt! Die Info-Veranstaltung am 2. April bietet hierzu eine ausgezeichnete Möglichkeit. 

Der BWLV freut sich auf viele Teilnehmer! 

Foto: Pixabay