Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Voraussetzung für die Verwendung von Cookies ist Ihr ausdrückliches Einverständnis. Dieses können Sie durch anklicken und Aktivierung des "Einverstanden"-Buttons erklären. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit unter unserer Daten­schutz­erklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter unseren Daten­schutz­erklärung. Ohne Zustimmung kann es zu Beeinträchtigungen im Benutzererlebnis auf der Website kommen.

BWLV-Piloten erfolgreich bei der Segelflug-WM in Hosin

Silber für Mario Kießling, Gold fürs Team: Bei der Segelflug-WM in Hosin schneiden das deutsche Team und die BWLV-Piloten hervorragend ab.

Bei den World Gliding Championships im tschechischen Hosin haben die deutschen Segelflieger ausgezeichnete Ergebnisse erzielt - allen voran die BWLV-Piloten. Mario Kießling wurde wie schon 2017 Vize-Weltmeister der 18m-Klasse. Katrin Senne landete in einem starken Teilnehmerfeld auf einem hervorragenden achten Platz.

Michael Sommer und Felipe Levin sicherten sich in der Offenen Klasse die Gold- und Silbermedaille.

Zudem holte die deutsche Mannschaft in der Teamwertung die Goldmedaille. Auch hier waren die BWLV-Piloten entscheidend beteiligt. Aus Baden-Württemberg waren neben Mario Kießling und Katrin Senne auch Matthias Sturm (18m-Klasse, Platz 31) sowie Leonard Krohmer und Tobias Ladenburger (20m-Klasse, Platz 5) bei der WM am Start.  

Der BWLV gratuliert allen seinen Pilotinnen und Piloten sowie dem gesamten deutschen Team zu den tollen Erfolgen!

Lesen Sie hier einen ausführlichen Bericht zu der WM in Hosin.

Das deutsche Team auf dem Treppchen