Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Voraussetzung für die Verwendung von Cookies ist Ihr ausdrückliches Einverständnis. Dieses können Sie durch anklicken und Aktivierung des "Einverstanden"-Buttons erklären. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit unter unserer Daten­schutz­erklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter unseren Daten­schutz­erklärung. Ohne Zustimmung kann es zu Beeinträchtigungen im Benutzererlebnis auf der Website kommen.

Allgemeines zur Ausbildung

im Rahmen der ATO

Die Ausbildung in den Vereinen in Baden Württemberg, die im Baden-Württembergischen Luftfahrtverband e.V. (BWLV e.V.) zusammengeschlossen sind, erfolgt im Rahmen ATO (Approved Training Organisation) des BWLV e.V.

Diese ATO ist dem BWLV e.V.  vom Regierungspräsidium Stuttgart erteilt worden und bezieht sich auf die Ausbildung gemäß den EU-Richtlinien. 

Neben den gesetzlichen Regelungen im europäischen Recht und den dazugehörigen nationalen Gesetzen und Verordnungen gilt  das Betriebshandbuch und das Ausbildungshandbuch des BWLV e.V. in der jeweils gültigen Fassung.  In dem Ausbildungshandbuch findet man dann auch die notwendigen Ausbildungspläne.

Diese Seiten sollen helfen, sich innerhalb der Ausbildungen zu orientieren. Die  Regelungen erläutern und die  notwendigen Unterlagen zur Verfügung stellen. 

Sie sollen und können aber nicht die schriftlichen Unterlagen ersetzen!

Allgemeines zu Ausbildung

Die Ausbildung in den Vereinen in Baden Württemberg, die im

Baden-Württembergischen Luftfahrtverband e.V. (BWLV e.V.)

zusammengeschlossen sind, erfolgt im Rahmen ATO (Approved Training

Organisation) des BWLV e.V.

Diese ATO ist dem BWLV e.V.  vom Regierungspräsidium Stuttgart

erteilt worden und bezieht sich auf die Ausbildung gemäß den

EU-Richtlinien. 

Neben den gesetzlichen Regelungen im europäischen Recht und den

dazugehörigen nationalen Gesetzen und Verordnungen gilt  das

Betriebshandbuch und das Ausbildungshandbuch des BWLV e.V. in der

jeweils gültigen Fassung.  In dem Ausbildungshandbuch findet man dann

auch die notwendigen Ausbildungspläne.

Diese Seiten sollen helfen, sich innerhalb der Ausbildungen zu

orientieren. Die  Regelungen erläutern und die  notwendigen Unterlagen

zur Verfügung stellen. 

Sie sollen und können aber nicht die schriftlichen Unterlagen ersetzen!