Luftraum-Informationen

Diese Unterlagen wurden vom "Arbeitskreis Sektoren" erstellt und können als Vorlagen für die eigene Flugvorbereitung oder zur vereinsinterne Schulung verwendet werden. Ziel ist, dass alle Segelflugpiloten und Flugleiter sich mit den Änderungen der Segelflugregelung im Raum Stuttgart vertraut machen, die seit nunmehr mit ihren jeweiligen Ergänzungen seit 5. März 2007 gelten.

Es ist aber auch darauf hinzuweisen, dass diese Regelungen auch für Flüge von Hängegleitern und Gleitsegeln gelten. Wir bitten daher alle Luftsportler darum die geltenden Regeln zu berücksichtigen und sich strikt daran zu halten!

Basis sind die in den Nachrichten für Luftfahrer veröffentlichten "Voraussetzungen zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben für Segelflüge im Luftraum Klasse C und D (nicht Kontrollzone) Stuttgart " in der jeweils gültigen Fassung.

Für die Richtigkeit der in diesen Unterlagen gemachten Angaben übernimmt der "Arbeitskreis Sektoren" keine Gewähr. Die Verantwortung zur Einhaltung der amtlich veröffentlichten oder in Betriebsbestimmungen geregelten Verfahren obliegt den Piloten, Flugleitern, Platzhaltern oder Vereinsvorständen.


Rückfragen und Anregungen senden Sie bitte an den AK Sektoren:
Kurt Sautter: sautter@bwlv.de
Eberhard Scheu: scheu@bwlv.de

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Ihr "AK Sektoren"