BWLV-Segelkunstflug-Lehrgänge 2022

Die Welt auf den Kopf stellen!

Zum Erwerb der Segelkunstflug-Berechtigung bietet der BWLV in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Segelkunstflug im BWLV wie gewohnt auch 2022 wieder zwei räumlich und zeitlich versetzte Lehrgänge zur Grund- und Weiterbildung an. Ein Lehrgang findet auf dem Sonderlandeplatz Blumberg (EDSL) statt, ein zweiter auf dem Segelfluggelände Hayingen. Das Konzept der Grundlehrgänge umfasst den kombinierten Erwerb der Kunstflug-Basisrechte und -Fortgeschrittenenrechte. Eine gesonderte Ausbildung der Basisrechte ist in diesen Lehrgängen nicht möglich.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:


Blumberg: 
Montag, 19. September bis Freitag, 23. September 2022 (mit anschließendem Doppelsitzer-Wettbewerb am 24./25. September 2022)

Hayingen: Samstag, 1. Oktober, bis Samstag, 8. Oktober 2022

Für den Grundlehrgang gelten die Voraussetzungen nach SFCL.200 mit der Mindestanforderung von 30 Flugstunden oder 120 Starts als PiC in der entsprechenden Luftfahrzeugkategorie, absolviert nach Erteilung der Lizenz. Eine Flugerfahrung größer den Mindestvoraussetzungen ist wünschenswert. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen der ATO des BWLV. Die Zahl der Lehrgangsplätze ist begrenzt, die Vergabe erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldung und Nachweis der Voraussetzungen. 

Darüber hinaus wird ein Weiterbildungslehrgang angeboten. Im Vordergrund stehen hierbei das Trainieren neuer Kunstflugfiguren mit erfahrenen Kunstfluglehrern, gezieltes Wettbewerbstraining mit Analyse, Programmtraining, Positionierung und Harmonie. Weiter können die verschiedenen Leistungsabzeichen im Segelkunstflug erflogen werden.

Die Kosten für den Grundlehrgang betragen 170 Euro für BWLV-Mitglieder. Für Teilnehmer aus anderen Landesverbänden, die Mitglieder im DAeC sind, werden 275 Euro berechnet, für Teilnehmer ohne eine der o.g. Mitgliedschaften 320 Euro. Die Gebühren für F-Schlepps und Flugzeugcharter werden vor Ort separat berechnet. 

Die Anmeldung für den Grundlehrgang erfolgt über den Vereinsflieger.de (zu finden unter Mein Profil/Seminarangebote). Der Lehrgang in Blumberg ist im Vereinsflieger.de zu finden unter dem Veranstaltungskürzel AUS-0088 (Segelkunstfluglehrgang Blumberg 2022), der Lehrgang in Hayingen unter AUS-0089 (Segelkunstfluglehrgang Hayingen 2022). Falls die Zugriffsmöglichkeit zum Vereinsflieger.de nicht vorhanden ist, kann die Anmeldung auch alternativ über das Anmeldeformular (Download hier) erfolgen. Dieses dann bitte per E-Mail an Bernd Heuberger (heuberger@bwlv.de) schicken.

Die Anmeldung für die Weiterbildenden erfolgt direkt bei den ausrichtenden Vereinen – in Blumberg bei Dirk Lohmann unter d.lohmann70@web.de, in Hayingen an Udo Markert, lsv-hayingen@web.de. 

In Blumberg findet im Anschluss an den Lehrgang am Wochenende 24./25. September 2022 wieder in gewohnter Weise der traditionelle Doppelsitzer-Wettbewerb „Walters DoSi“ statt. Hier kann das neu Erlernte gleich unter Wettbewerbsbedingungen mit einem Sicherheitspiloten weiter vertieft werden, und bereits geübtere Piloten können sich ebenso an neuen Programmen versuchen. Die Programme werden am Samstag veröffentlicht und bestehen aus „Unbekannten“ für Halb- und Vollacro. Und keine Sorge: Für weniger Geübte und Neulinge werden die Figuren vorab besprochen. Anmeldungen hierzu werden vorab erbeten an Martin Krämer unter vollacro@funflying.de. Dies ist auch wegen Verpflegung und Unterkunft wichtig.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare zu den Lehrgängen gibt es auch unter www.segelkunstflug.com.