BWLV-Segelkunstflug-Lehrgang Leibertingen 2023

Der BWLV bietet die Möglichkeit zum Erwerb der Segelkunstflugberechtigung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Segelkunstflug im BWLV an. Inhaber einer gültigen Segelfluglizenz können im Rahmen dieses Ausbildungslehrganges Kunstflug-Basisrechte und, - darauf aufbauend -, Kunstflug-Fortgeschrittenenrechte im Segelflug erwerben. 

Die erste Veranstaltung dieser Art wird von der Fluggemeinschaft Leibertingen-Messkirch durchgeführt. Der hier angebotene Segelkunstfluglehrgang findet im Zeitraum vom 23. bis 29. April 2023 auf dem Segelflugplatz bei 88637 Leibertingen statt. Inhaber einer bestehenden Segelkunstflugberechtigung, sogenannte „Weiterbilder“, können dieses Angebot gleichermaßen als Trainingsmöglichkeit nutzen. Im Vordergrund des Weiterbildungslehrgangs steht das Trainieren neuer Kunstflugfiguren mit erfahrenen Kunstfluglehrern, gezieltes Wettbewerbstraining mit Analyse, Programmtraining, Positionierung und Harmonie. Weiter können die verschiedenen Leistungsabzeichen im Segelkunstflug erflogen werden.

Als Übungsflugzeuge stehen den Teilnehmern die Kunstflugzeuge des Fördervereins für Segelkunstflug im BWLV zur Verfügung. Eigene Flugzeuge können mitgebracht werden. Die Fluglehrer setzen sich zusammen aus dem Team des Fördervereins für Segelkunstflug im BWLV.

Anmeldung für Teilnehmer, die eine Segelkunstflugberechtigung (Basic oder Advanced) erwerben wollen:
Die Anmeldung/Abrechnung erfolgt über www.vereinsflieger.de (VF). Gehen Sie dazu im VF über „Mein Profil“ / Seminarangebote. Ein Klick auf das blaue Feld „Bezeichnung“ öffnet einen Suchfilter. Geben Sie dort das Kürzel, hier: AUS-0093 (oder Teile daraus) ein. Mit „OK“ wird der Lehrgang „Segelkunstfluglehrgang Leibertingen 2023“ angezeigt. Klicken Sie (links davon) auf das Augensymbol. Sie befinden sich nun in der Anmeldemaske.

Falls die Zugriffsmöglichkeit zum VF für Sie nicht vorhanden ist, kann die Anmeldung alternativ über das hier hinterlegte Anmeldeformular erfolgen. Dieses dann per E-Mail an Bernd Heuberger heuberger@bwlv.de senden.

Anmeldung für Teilnehmer mit vorhandener Segelkunstflugberechtigung, die diesen Lehrgang als Trainingsmöglichkeit (Weiterbilder) nutzen wollen:
Die Anmeldung/Abrechnung für die Weiterbilder erfolgt nicht über VF, sondern direkt beim Lehrgangsleiter, hier: Dirk Lohmann (d.lohmann70@web.de).

Für den Lehrgang gelten die Voraussetzungen nach SFCL.200 mit der Mindestanforderung von 30 Flugstunden oder 120 Starts als PIC in der entsprechenden Luftfahrzeugkategorie, absolviert nach Erteilung der Lizenz. Eine Flugerfahrung größer den Mindestvoraussetzungen ist wünschenswert. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen der ATO des BWLV. Die Zahl der Lehrgangsplätze ist begrenzt, die Vergabe erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldung und Nachweis der Voraussetzungen. 

Im Vordergrund des Weiterbildungslehrgangs steht das Trainieren neuer Kunstflugfiguren mit erfahrenen Kunstfluglehrern, gezieltes Wettbewerbstraining mit Analyse, Programmtraining, Positionierung und Harmonie. Weiter können die verschiedenen Leistungsabzeichen im Segelkunstflug erflogen werden.

Die Kosten für den Grundlehrgang betragen für BWLV-Mitglieder 170 Euro. Für Teilnehmer aus anderen Landesverbänden mit einer DAeC-Mitgliedschaft werden 275 Euro berechnet. Die Gebühren für F-Schlepps und Flugzeugcharter werden vor Ort separat berechnet. 

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare zu den Lehrgängen gibt es auch im Internet unter www.bwlv.de oder www.segelkunstflug.com.
Im Einzelnen:
Anfahrt
88637 Leibertingen, Segelflugplatz ist sehr gut ausgeschildert (ein Kilometer östlich von Leibertingen). Koordinaten: 48° 2′ 41″ N, 9° 1′ 53″ O
Beginn
Sonntag, 23. April 2023, mit einem gemeinsamen Abendessen.
Abreise
Samstag, 29. April 2023, nach dem Frühstück.
Übernachtung
Campingmöglichkeiten direkt am Flugplatz sind vorhanden. Alternativ kann ein Matratzenlager im Clubheim genutzt werden. Im nahe gelegen Ort gibt es auch private Vermieter von Ferienwohnungen. 
Verpflegung
Während der gesamten Maßnahme wird eine Verpflegung angeboten. Gemeinsames Frühstücken und gemeinsames Abendessen sind erwünscht. Die Abrechnung erfolgt vor Ort.
Allgemein
Falls vorhanden, gelten die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen von Baden- Württemberg.
Ansprechpartner vor Ort: Hubert Schilling (hschilling56@yahoo.com)