Der BWLV bietet Seminare zum Thema Datenschutz an

Anlass zur Überprüfung des Datenschutzes im Verein

Am 25. Mai 2018 löst die Datenschutzgrundverordnung der EU (DS-GVO) alle bisherigen nationalen Gesetze zum Datenschutz ab. Die DS-GVO erfindet das Rad nicht neu, die bisherigen datenschutzrechtlichen Grundprinzipien gelten fort.

Allerdings gibt es für Vereine dennoch einiges zu beachten. Damit den Vereinen hieraus keine Schwierigkeiten erwachsen, gibt es hier eine Übersicht über alles, was in Sachen Datenschutz zu beachten ist.

Zudem möchte der BWLV seinen Vereinen die Möglichkeit geben, sich über Neuerungen im Datenschutz gezielt bei ganztägigen Datenschutz-Seminaren zu informieren. Von externen Fachreferenten wird in die Thematik eingeführt, und neben Grundinformationen gibt es auch Hilfestellungen für die Umsetzung des Datenschutzes im Verein. Zudem wird in diesen Seminaren auch ein Vortrag angeboten zu datenschutzrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Anwendung der Software "Vereinsflieger.de", mit welcher u.a. der BWLV-ATO-Betrieb geführt wird und welche in fast 70 Prozent unserer Vereine in der Vollversion bereits eingesetzt ist.

Folgende Infoveranstaltungen, bei denen auch gezielt Fragen gestellt werden können, bietet der BWLV an:

1) Allgemeine Datenschutz-Infoveranstaltung (RA Timo Lienig, Kanzlei Lienig und Liening-Haller). Inhalt: Was ist neu im Datenschutz, was müssen Vereine beachten, etc.?

2) Vereinsflieger Datenschutz-Infoveranstaltung (Frank Bender, Vereinsflieger)
Inhalt: Was passiert im Vereinsflieger datenschutztechnisch, welche Daten werden erhoben, gespeichert, verarbeitet, ATO, was müssen Vereine beachten, etc.?

Nachfolgende Kombi-Termine (Vormittag = Datenschutz-Grundlagen, Nachmittag = Datenschutz im Vereinsflieger) werden angeboten:

Termin 1: Samstag, 5. Mai 2018: Vereinsheim AeC Stuttgart, Heßbrühlstr. 40, 70563 Stuttgart
9-12 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz-Grundlagen
13-16 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz im Vereinsflieger

Termin 2: Sonntag, 6. Mai 2018: Vereinsheim AeC Stuttgart, Heßbrühlstr. 40, 70563 Stuttgart
9-12 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz-Grundlagen
13-16 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz im Vereinsflieger

Termin 3: Samstag, 9. Juni 2018: Großer Saal, Zentrum Rösselsbrünnle, Rappenwörthstr. 39, 76287 Rheinstetten
9-12 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz-Grundlagen
13-16 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz im Vereinsflieger

Termin 4: Sonntag, 10. Juni 2018: Großer Saal, Zentrum Rösselsbrünnle, Rappenwörthstr. 39, 76287 Rheinstetten
9-12 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz-Grundlagen
13-16 Uhr (ca. 3 Std.): Datenschutz im Vereinsflieger

Ein Anmeldeformular finden Sie hier. (Achtung: Download dauert etwas). Anmeldungen sind bis 11. April 2018 an Martin Bayer (bayer@bwlv.de) mit diesem Anmeldeformular möglich.

Aus organisatorischen Gründen erfolgt die Anmeldung/Zuteilung auf einen Wunschtermin in der Reihenfolge des Eingangs - Änderungen vorbehalten! Wir bitten hierfür um Verständnis!

Den Seminarteilnehmern wird empfohlen, sich vorab über die o.g. Übersicht über die neuen Bestimmungen bereits vorab im Grundsätzlichen mit dem Thema Datenschutz zu befassen.

Zusätzlich finden Sie hier ein Handout von Rechtsanwalt Timo Lienig mit den wichtigsten Aspekten aus den Datenschutz-Seminaren.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!