2. BWLV-Jugend Fly-In

Spaß und gemeinsame Feier auf dem Wächtersberg

Nachdem das BWLV-Jugend-Fly-in auf dem Wächtersberg im Vorjahr sehr gut angenommen wurde, gibt es demnächst eine Neuauflage

Wie bereits in der März-Ausgabe des adlers angekündigt, folgen nun die genaueren Informationen zu unserem BWLV-Jugend Fly-In.

Dieses findet am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juni 2018, auf dem Flugplatz Wächtersberg-Hub (EDSV) statt. Der Wächtersberg ist ein Sonderlandeplatz mit Genehmigung für Segelflugzeuge, Motorsegler, Ultraleichtflugzeuge und Motormaschinen der E-Klasse. Deshalb benötigt ihr eine PPR-Genehmigung für die Landung mit einem motorgetriebenen Flugzeug. Das nötige Anmeldeverfahren der PPR-Genehmigung könnt ihr der E-Mail entnehmen, die ihr nach der Anmeldung (online auf www.fsvwaechtersberg.de) von uns bekommt. Es stehen genug Stellplätze im Freien zur Verfügung, Hallenstellplätze sind vereinzelt auf Anfrage möglich. Für anreisende Segelflugzeuge besteht natürlich die Möglichkeit eines Heimschlepps.

Mit dem Jugend-Fly-In verfolgen wir das Ziel, die Jugendgruppen des BWLV zusammenzubringen und die Kontakte zwischen den Vereinen zu pflegen. Es sollen so viele Jugendliche wie möglich zusammenkommen.  

Auch dieses Jahr lohnt es sich, unter anderem eine möglichst weite Strecke zum Wächtersberg zu bestreiten, sowie möglichst zahlreich auf der Veranstaltung vertreten zu sein.

Um die besten Voraussetzungen für eine gelungene Party zu bieten, stellen wir selbstverständlich Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt online über die Homepage des Vereines (www.fsvwaechtersberg.de).

Die FSV Wächtersberg freut sich auf zahlreiches Erscheinen, viele Flugzeuge und eine gelungene Party am Abend!

Für Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung:

Patrick Hagel    (0174/ 3775134)      
Christopher Müller     (0173/ 8762556)
Patrick Kern        (0176/ 41688081)

Text und Foto: Jugendgruppe FSV Wächtersberg