BWLV-Streckenfluglager StreLa 2020

Jetzt anmelden 14.-23.08.2020

Jetzt zum BWLV-Streckenfluglager anmelden!
In diesem Jahr wird wieder das BWLV-Streckenfluglager (StreLa) angeboten. Wie in den Vorjahren findet das StreLa auf dem Sonderlandeplatz Hahnweide direkt an der Schwäbischen Alb statt. Die Schwäbische Alb ist ein ideales Fluggebiet für die ersten großen Streckenflüge. Für Piloten mit einem Flugschein und erste Erfahrungen im Streckenflug ist das StreLa die perfekte Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.
Außerdem können die Teilnehmer jede Menge neue Leute kennenlernen, die sich genauso für das Streckenfliegen interessieren. Bei besonderen Leistungen besteht dieses Jahr die Möglichkeit, in den D-Kader des BWLV aufgenommen zu werden.
Auch wenn man schon über 25 Jahre alt und somit nicht mehr in der Jugend ist, man aber trotzdem Lust auf neue Erfahrungen im Streckenflug hat, darf man sich gerne anmelden. Für Teilnehmer über 25 bietet sich bei dem Streckenfluglager ebenfalls die einmalige Möglichkeit, an der Seite von unterschiedlichen und hochkarätigen Trainern zu fliegen oder zusammen mit ihnen in einem Doppelsitzer zu trainieren. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit, gemeinsam mit den Trainern das Wetterbriefing vorzubereiten.
Um teilnehmen zu können, benötigt man zusätzlich zum Flugschein eine F-Schlepp-Berechtigung, und man sollte die Bedingungen des Silber-C erflogen haben (fünf Stunden Flugzeit, 50 Kilometer Streckenflug und 1.000 Meter Startüberhöhung, das Silber-C muss jedoch nicht vorliegen).
Als weitere Voraussetzung muss man eine Flugerfahrung von insgesamt mindestens 40 Stunden nach Scheinerhalt, davon jedoch mindestens 20 Stunden im Jahre des StreLa, zum Beginn der Veranstaltung vorweisen können. Die Stunden sollten nach Möglichkeit auf dem angegeben Flugzeugtyp geflogen sein, der auf die Hahnweide mitgebracht wird. Für das StreLa sollten ein Flugzeug mit einem DMSt-Index von mindestens 98 sowie ein Helfer zur Verfügung stehen.

Anreise: am Freitag, 14. August 2020, bis 19 Uhr
Abreise: am Samstag, 23. August 2020, im Laufe des Morgens
Ort: Sonderlandeplatz Hahnweide, Kirchheim/Teck
Teilnahmegebühr: 250 Euro

JETZT ANMELDEN

Die Teilnahmegebühr enthält Campingkosten und Verpflegung für den Piloten und einen Helfer. Zur Teilnahmegebühr kommen pro F-Schlepp von der Hahnweide aus 35 Euro hinzu. Die Maßnahme wird durch den BWLV-Fachausschuss Segelflug und den Fachausschuss Jugend bezuschusst.

Text: Lukas Schneider
Foto: Pascal Betz